ANWENDUNGSBEREICHE



Reisen

Täglich sind mehr als 500.000 Menschen allein aus Deutschland auf Geschäftsreise und weitere Tausende touren rund um den Globus auf Kreuzfahrtschiffen oder auf anderen Fernreisen und werden mit der Problematik konfrontiert, dass sie sich allein schon beim Zähneputzen gravierende Krankheiten über das mikrobiologisch kontaminierte Leitungswasser im Hotel, Schiff oder Fahrzeug zuziehen können.
Um solche Unannehmlichkeiten zu vermeiden gehört der CLEANSTIC – alternativ zu Chlortabletten, die erhebliche Nebenwirkungen haben – in jede Reiseapotheke.



Outdoor 

Dank CLEANAQUA werden alle Outdoor-Aktivitäten – ob Camping, Segeln, Motorbootfahren, Wandern und Bergsteigen – durch eine Trinkwasseraufbereitung unterstützt, die auch in Extremgebieten für nährreiches, sauerstoffhaltiges Trinkwasser sorgt.
In Ergänzung zum Einsatz von Filtern und/oder Umkehrosmose werden durch die Desinfektionsgeräte der CLEANAQUA, den CLEANSTIC wie auch die Eintauchelektrode CA Blue,  alle Keime und Bakterien abgetötet, die sich  in Filtern und Umkehrosmose-Anlagen ansiedeln.     


Krisenhilfe

In Krisengebieten, Flüchtlingsunterkünften können sich sehr schnell Epidemien und Pandemien wie z.B. Ebola ausbreiten, deren weitere Ausbreitung durch gründliche Hygiene und vor allem auch durch regelmäßige Händedesinfektion - im Sinne ausreichender  Gesundheitsprophylaxe - verhindert werden kann.

Die CLEANAQUA- Produkte zur just-in-time Herstellung von Natriumhypochlorit sind  geeignet, Ärzte, Hilfskräfte, Pflegepersonal und weitere Personenkreise vor weiterer Ansteckung in Krisengebieten zu schützen und durch Zugang zu (sauberem) keimfreien und gesundem Trinkwasser das Immunsystem bzw. die Abwehrkräfte gegen Infektionen zu stärken. 




Trinkwassersysteme

Trinkwasser in Haushalt und Gewerbe darf weder E – Coli-Bakterien noch andere  Krankheitserreger enthalten. Auch Legionellen, die sich stets im Wasser befinden, stellen immer dann eine ernsthafte gesundheitliche Gefahr dar, wenn sie sich über die Maßen im Warmwassersystem vermehrt haben und über die Dusche oder Wasserhähne eine bakteriologische Lungenerkrankung (Legionella) verursachen, die im Extremfall zum Tod führen kann.

CLEANAQUA bietet neben Systemlösungen für den stationären Einbau ins Leitungssystem  mit dem CA-Sunpower, eine unkomplizierte, denzentrale Systemlösung  für die Entkeimung und Konservierung von Trinkwasser an, das zum Teil - aus Wassermangel - über Tage in Tanks vorgehalten werden muss.



Industrie

Legionellen können sich im Temperaturbereich zwischen 20 ° und 40 ° Celsius exponentiell in Kühlsystemen und Kühltürmen in der Industrie  vermehren. Nachdem die Exposition von bakteriologisch belastetem Kühlwasser  in der Vergangenheit die häufigste Ursache für tödliche Legionella-Erkrankungen waren, werden die Betreiber solcher Kühlwassersysteme in Europa gesetzlich verpflichtet, strengere, hygienische Anforderungen zu erfüllen. 

Die wirksame Bekämpfung dieser Bakterien erfordert ein nachhaltiges Desinfektionsverfahren, in dessen Verlauf der Biofilm, in den sich die Bakterien eingelagert haben, völlig zerstört wird, um eine noch schwerwiegendere Nachverkeimung zu vermeiden.

Umfangreiche Studien sind zu dem Ergebnis gelangt, dass mit dem CLEANAQUA-Verfahren der Biofilm wirksam zerstört wird und damit zur Bekämpfung von Legionellen eingesetzt werden sollte.




Medizinische und soziale Einrichtungen

Krankenhäuser, Pflege- und Altersheime, Zahnarzt- und Arztpraxen unterliegen ganz besonderen hygienischen Bedingungen, da Patienten und vor allem ältere Menschen nicht nur ein geschwächtes Immunsystem haben sondern auch nach medizinischen Eingriffen eine mögliche Verbreitung von Infektionen verhindert werden muss.

Da von CLEANAQUA verwandte Desinfektionsmittel- Natriumhypochlorit (NaClO)- wird seit über 100 Jahren in der Wundheilung, heute meist in der Zahnmedizin, eingesetzt.

Der Vorteil des CLEANAQUA-Verfahrens – just-in-time – Natrium-hypochlorit unmittelbar im Wasser oder Durchfluss herzustellen, hat sich als Infektionsschutz bewährt und ist insbesondere für den medizinischen und sozialen Bereich geeignet, weil Natriumhypochlorit permanent wirksam ist und die Bakterien nicht gegen Natriumhypochlorit resistent werden.